Inhalt der Studie

Verfügbare Sprachen

MARKTÜBERSICHT

1.1 Vorstellung und Definition des Marktes

Der Begriff "Druck" bezeichnet in erster Linie die Reproduktion von Zeichen oder Bildern auf einem Medium.

Es ist wichtig, zwischen Digital- und Offsetdruck zu unterscheiden:

Der Digitaldruck unterscheidet sich vom traditionellen Offsetdruck dadurch, dass er von einer computerverarbeitung Dies geschieht direkt von einem Computer aus. Der Offsetdruck umfasst mehrere Schritte: Zunächst wird eine Druckplatte benötigt, dann ein Gummituch, das schließlich mit dem Bedruckstoff in Kontakt kommt, um die Farbe aufzutragen. Sie ist daher eine druck von "reportage diese Technik wird häufig bei der Herstellung des Endprodukts eingesetzt. Diese Technik wird häufig eingesetzt für große Mengen da sie eine längerer Ausführungsprozess und das Eingreifen mehrerer Akteure.

Im Gegensatz dazu hat der Digitaldruck keine Zwischenschritte und ist ein sehr reaktionsschneller Prozess, da er eine größere flexibilität und Schnelligkeit der Ausführung . Beim Digitaldruck wird zwischen folgenden Techniken unterschieden:

  • Elektrographie
  • Magnetographie
  • Ionographie
  • Tintenstrahl

Diese Techniken unterscheiden sich voneinander durch den Prozess der Fixierung der Farbe auf dem Substrat. Der Digitaldruck wird häufig bevorzugt für kleine Mengen Ob für Flyer, Visitenkarten, Prospekte, Ankündigungen oder Karten...

Beim Digitaldruck gibt es jet-Drucker und Laserdrucker Der Unterschied liegt im Verfahren, bei dem für erstere flüssige Tintenpatronen und für letztere pulverförmige Tinte verwendet wird. Die wichtigsten digital gedruckten Produkte sind verpackungen und traditionelles Briefpapier, je nach Format, oder Textilien .

Insgesamt sieht sich der Druckmarkt mit einer zunehmend digitalen Welt konfrontiert, was jedoch nicht bedeutet, dass die Nachfrage nach dem Digitaldruck nicht anhält Trotz der Entmaterialisierung der Medien sind viele Branchen nach wie vor an den Druck gebunden (z. B. zum Lesen, für Werbung, Arbeitsunterlagen usw.).

Weltweit wächst der Digitaldruckmarkt seit einigen Jahren stark, mit einem CAGR von über 6,5% in den letzten Jahren .

Der französische Digitaldruckmarkt ist ebenfalls ein wachsendes und lebhaftes Segment innerhalb des allgemeinen Druckmarktes, auch wenn dieser seit einigen Jahren an Dynamik verliert, da es sich um einen sehr fragmentierten Markt mit vielen kleinen Akteuren handelt. Der Digitaldruck scheint daher das einziges widerstandsfähiges Segment der Druckindustrie mit der Umsatz mit Digitaldruckern wächst weiter (3,1 %) im Jahr 2019, während alle anderen Segmente rückläufig sind.

 

ANALYSE DER NACHFRAGE

STRUKTUR DES MARKTES

ANALYSE DES ANGEBOTS

VERORDNUNG

POSITIONIERUNG DER AKTEURE

Um mehr zu erfahren, kaufen Sie die komplette Studie.

What is in this market study?

  • What are the figures on the size and growth of the market?
  • What is driving the growth of the market and its evolution?
  • What are the latest trends in this market?
  • What is the positioning of companies in the value chain?
  • How do companies in the market differ from each other?
  • Access company mapping and profiles.
  • Data from several dozen databases

  • This market study is available online and in pdf format (30 p.)
  • Consult an example PDF or online
Diese Marktforschung bestellen 89€

Verfügbarkeit innerhalb von 2 Werktagen

Kaufen Sie ein Paket und erhalten Sie einen sofortigen Rabatt

Pack 5 études (-15%) - Frankreich

378€

  • 5 études au prix de 75,6€HT par étude à choisir parmi nos 800 titres sur le catalogue France pendant 12 mois
  • Conservez -15% sur les études supplémentaires achetées
  • Choisissez le remboursement des crédits non consommés au terme des 12 mois (durée du pack)

Consultez les conditions du pack et de remboursement des crédits non consommés.

Inclus dans ce pack: Diese Studie (Der Digitaldruckmarkt - Frankreich) + 4 andere Studien Ihrer Wahl

Das 5 Studienpaket bestellen 378€

Methode

Daten
Analysten 1 Sektor analysiert
in 40 Seiten
Methode
Kontrolle

Analysten

  • Top-Universitäten
  • Expertenmeinung

Daten

  • Datenbank
  • Presse
  • Unternehmensberichte

Kontrolle

  • Ständig aktualisiert
  • Ständige Überwachung

Methode

  • Synthetische Struktur
  • Standardisierte Grafiken

Analysten

Hugo S.

chargé d'études économiques, Xerfi

Hugo S.

Hugo S. logo 1 Hugo S. logo 2
Mathieu Luinaud

Associate Consultant

Mathieu Luinaud

Mathieu Luinaud logo 1 Mathieu Luinaud logo 2
Education Formation
Robin C.

PhD Industrial transformations

Robin C.

Robin C. logo 1 Robin C. logo 2
Pierre D.

Analyst

Pierre D.

Pierre D. logo 1 Pierre D. logo 2
Arnaud W.
Linkedin logo

Ross Alumni Club France

Arnaud W.

Arnaud W. logo 1 Arnaud W. logo 2
Amaury de Balincourt
Linkedin logo

Analyste de marché chez Businesscoot

Amaury de Balincourt

Amaury de Balincourt logo 1 Amaury de Balincourt logo 2
Pierrick C.

Consultant

Pierrick C.

Pierrick C. logo 1 Pierrick C. logo 2
Maelle V.

Project Finance Analyst, Consulting

Maelle V.

Héloise Fruchard

Etudiante en Double-Diplôme Ingénieur-Manager Centrale

Héloise Fruchard

Héloise Fruchard logo 1 Héloise Fruchard logo 2
Imane E.

EDHEC

Imane E.

Imane E. logo 1 Imane E. logo 2
Vincent D.

Auditeur

Vincent D.

Vincent D. logo 1 Vincent D. logo 2
Eva-Garance T.

Eva-Garance T.

Eva-Garance T. logo 1 Eva-Garance T. logo 2
Michela G.

Market Research Analyst

Michela G.

Michela G. logo 1 Michela G. logo 2
Azelie P.

Market Research Analyst @Businesscoot

Azelie P.

Azelie P. logo 1 Azelie P. logo 2
Cantiane G.

Market Research Analyst @Businesscoot

Cantiane G.

Cantiane G. logo 1 Cantiane G. logo 2
Jules D.

Consultant

Jules D.

Jules D. logo 1 Jules D. logo 2
Alexia V.

Alexia V.

Emil Ohlsson

Emil Ohlsson

Anna O.

Anna O.

Gabriel S.

Gabriel S.