Inhalt der Studie

Verfügbare Sprachen

MARKTÜBERSICHT

1.1 EINFÜHRUNG

Der Markt für eier in Frankreich kann nach ihrer Herkunft segmentiert werden: auch wenn der größte Teil der Eierproduktion aus dem Bereich der henne andere Arten von Eiern verzehrt werden, wie z.B. Eier von wachtel , von ente , gans oder strauß sondern auch die Eier von fische die weniger verbreitet sind. Die Segmentierung kann auch zwischen dem produktion von traditionellen Eiern und die biologische Eierproduktion in Frankreich.

Frankreich ist das Land der Welt europas führender Produzent von Eiern . Das ist ein ziemlich guter Deal vogel deren Preise stark von Veränderungen in Angebot und Produktion abhängig sind. Historisch gesehen erlebte Frankreich nach einem Anstieg der Eierpreise im Jahr 2011 im Jahr 2013 eine Überproduktionskrise, bei der die Produktionsmengen um 20 % über denen von 2012 lagen. Infolgedessen brachen die Preise im Frühjahr 2013 zusammen. Gleichzeitig sind die Kosten für die Eierproduktion aufgrund der gestiegenen Futtermittelpreise und der hohen Abschreibungskosten für neue Betriebe hoch.

Die Europäische Kommission geht davon aus, dass mehr als 110 Milliarden Einheiten europäische Eierproduktion, die seit mehreren Jahren kontinuierlich wächst. Die Frankreich produziert mehr als 15% der gesamten europäischen Produktion und liegt damit auf dem Niveau von europäischer Marktführer vor Deutschland und Italien. In Frankreich gibt es auch mehr als 50 Millionen Legehennen, die in folgende Bereiche unterteilt sind 4 Zuchtmethoden Ausgestattete Käfige, im Freien, organisch und bodengebunden. Der französische Eierkonsum liegt über dem europäischen Durchschnitt: 230 Eier pro Einwohner und Jahr in Frankreich, verglichen mit 203 in Europa.

Der französische Eiermarkt befindet sich derzeit in einem getrieben durch den Bio-Sektor deren Umsatz von Jahr zu Jahr stetig gewachsen ist. Die Outdoor- und die biologische Hühnerzucht sind die beiden am schnellsten wachsenden Anbaumethoden mit einem Wachstum von 8% bzw. 4% im Jahr 2016. Auch der Verkauf von Bio-Eiern in Supermärkten ist in den letzten Jahren stark gewachsen und Label Rouge-Eier werden in diesem Segment zum Marktführer. Von nun an sind mehr als 30% der französischen Eierproduktion biologischen Ursprungs.

Es wird auch erwartet, dass die gesamte Eierproduktion auf einem hohen Niveau bleibt, dank der folgenden Faktoren zu den marktführenden Giganten wie z.B. Gruppen APRIL , D'AUCY DIE GOUESSANT UND PAMPR' EGG . Die Preise werden jedoch weiter gesenkt: Nach Angaben des französischen Geflügelverbandes (Cfa) sind daher Marktregulierungsmaßnahmen erforderlich.

BEDARFSANALYSE

MARKTSTRUKTUR

ANALYSE DES ANGEBOTS

REGELN UND VORSCHRIFTEN

POSITIONIERUNG DER AKTEURE

Um mehr zu erfahren, kaufen Sie die komplette Studie.

What is in this market study?

  • What are the figures on the size and growth of the market?
  • What is driving the growth of the market and its evolution?
  • What are the latest trends in this market?
  • What is the positioning of companies in the value chain?
  • How do companies in the market differ from each other?
  • Access company mapping and profiles.
  • Data from several dozen databases

  • This market study is available online and in pdf format (38 p.)
  • Download an example
  • Consult our offers ConsultingSubscription, Press & Education.
Diese Marktforschung bestellen 89€

Verfügbarkeit innerhalb von 2 Werktagen

Kaufen Sie ein Paket und erhalten Sie einen sofortigen Rabatt

Pack 5 études (-15%) - Frankreich

378€

  • 5 études au prix de 75,6€HT par étude à choisir parmi nos 800 titres sur le catalogue France pendant 12 mois
  • Conservez -15% sur les études supplémentaires achetées
  • Choisissez le remboursement des crédits non consommés au terme des 12 mois (durée du pack)

Consultez les conditions du pack et de remboursement des crédits non consommés.

Inclus dans ce pack: Diese Studie (Der Eiermarkt - Frankreich) + 4 andere Studien Ihrer Wahl

Das 5 Studienpaket bestellen 378€

Methode

Daten
Analysten 1 Sektor analysiert
in 40 Seiten
Methode
Kontrolle

Analysten

  • Top-Universitäten
  • Expertenmeinung

Daten

  • Datenbank
  • Presse
  • Unternehmensberichte

Kontrolle

  • Ständig aktualisiert
  • Ständige Überwachung

Methode

  • Synthetische Struktur
  • Standardisierte Grafiken

Analysten

Hugo S.

chargé d'études économiques, Xerfi

Hugo S.

Hugo S. logo 1 Hugo S. logo 2
Mathieu Luinaud

Associate Consultant

Mathieu Luinaud

Mathieu Luinaud logo 1 Mathieu Luinaud logo 2
Education Formation
Robin C.

PhD Industrial transformations

Robin C.

Robin C. logo 1 Robin C. logo 2
Pierre D.

Analyst

Pierre D.

Pierre D. logo 1 Pierre D. logo 2

Ross Alumni Club France

Arnaud W.

Arnaud W. logo 1 Arnaud W. logo 2

Analyste de marché chez Businesscoot

Amaury de Balincourt

Amaury de Balincourt logo 1 Amaury de Balincourt logo 2
Pierrick C.

Consultant

Pierrick C.

Pierrick C. logo 1 Pierrick C. logo 2
Maelle V.

Project Finance Analyst, Consulting

Maelle V.

Héloise Fruchard

Etudiante en Double-Diplôme Ingénieur-Manager Centrale

Héloise Fruchard

Héloise Fruchard logo 1 Héloise Fruchard logo 2
Imane E.

EDHEC

Imane E.

Imane E. logo 1 Imane E. logo 2
Vincent D.

Auditeur

Vincent D.

Vincent D. logo 1 Vincent D. logo 2
Eva-Garance T.

Eva-Garance T.

Eva-Garance T. logo 1 Eva-Garance T. logo 2
Michela G.

Market Research Analyst

Michela G.

Michela G. logo 1 Michela G. logo 2
Azelie P.

Market Research Analyst @Businesscoot

Azelie P.

Azelie P. logo 1 Azelie P. logo 2
Cantiane G.

Market Research Analyst @Businesscoot

Cantiane G.

Cantiane G. logo 1 Cantiane G. logo 2
Jules D.

Consultant

Jules D.

Jules D. logo 1 Jules D. logo 2
Alexia V.

Alexia V.

Emil Ohlsson

Emil Ohlsson

Anna O.

Anna O.

Gabriel S.

Gabriel S.