Inhalt der Studie

Verfügbare Sprachen

MARKTÜBERSICHT

1.1 Definition

Der Kinderbetreuungsmarkt beschäftigt sich hauptsächlich mit der Kinderbetreuung von weniger als 3 Jahre alt (2,3 Millionen im Jahr 2016 nach dem Der Figaro ). In Frankreich gibt es zwei Arten der Kinderbetreuung:

  • Gemeinsamer Empfang (einschließlich Vorschulbildung in Kindertagesstätten, Anlaufstellen, Kindergärten oder Mehrkindbetreuungseinrichtungen);
  • Die Tagesmutter oder das Kindermädchen (Heimkinderbetreuung).

Die private Kindertagesstätte ist ein gewinnorientierter Betreuungsdienst für Kinder unter dem Schulalter. Auf dem globalen Kinderbetreuungsmarkt stehen private Kindertagesstätten im Wettbewerb mit öffentlichen Kindertagesstätten, häuslicher Kinderbetreuung (angetrieben durch die Entwicklung von Anwendungen zur Verbindung von Nannies und Familien) und direkter familienbezogener Kinderbetreuung. Der Wettbewerb zwischen diesen Akteuren ist groß: Kinderbetreuerinnen und -betreuer betonen den individuellen Umgang mit der Beziehung zum Kind, während kollektive Pflege und Krippen ihre Sozialisierungsfähigkeiten hervorheben. Es gibt auch einen sehr starken Wettbewerb zwischen den Krippen, die sehr unterschiedlich sind (Eltern-Krippe, Familien-Krippe, Anlaufstelle, Kindergarten, etc.).

Der private Krippenmarkt in Frankreich ist stark konzentriert und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehreren hundert Millionen Euro: Die sechs größten privaten Krippenunternehmen machen mehr als 80% des Marktumsatzes aus. Die Beteiligung von Investmentfonds an den Netzwerken (Eintritt von TowerBrook und BPI France in die Hauptstadt von La Maison Bleue und TA Associates in der Hauptstadt Babilou) spiegelt auch eine Konsolidierung des privaten Kindergartenmarktes in Frankreich wider. Es wird erwartet, dass das Wachstum des Marktes für private Krippen mit ehrgeizigen Zielen der wichtigsten etablierten Netzwerke (700 Krippen, Babilou, Grandir, etc.) deutlich zunehmen wird.

Seit 2004 sind die meisten privaten Kinderkrippen von der CAF genehmigt worden und ermöglichen es Familien, im Gegenzug für öffentliche Mittel den gleichen Satz wie in städtischen Kinderkrippen zu erhalten. Die Zukunft des privaten Kindergartenmarktes in Frankreich wird stark von dem Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage der Plätze abhängen, ganz zu schweigen von der Höhe der gewährten öffentlichen Zuschüsse.

BEDARFSANALYSE

MARKTSTRUKTUR

ANALYSE DES ANGEBOTS

REGELN UND VORSCHRIFTEN

POSITIONIERUNG DER AKTEURE

Um mehr zu erfahren, kaufen Sie die komplette Studie.

What is in this market study?

  • What are the figures on the size and growth of the market?
  • What is driving the growth of the market and its evolution?
  • What are the latest trends in this market?
  • What is the positioning of companies in the value chain?
  • How do companies in the market differ from each other?
  • Access company mapping and profiles.
  • Data from several dozen databases

  • This market study is available online and in pdf format (38 p.)
  • Download an example
  • Consult our offers ConsultingSubscription, Press & Education.
Diese Marktforschung bestellen 89€

Verfügbarkeit innerhalb von 2 Werktagen

Kaufen Sie ein Paket und erhalten Sie einen sofortigen Rabatt

Pack 5 études (-15%) - Frankreich

378€

  • 5 études au prix de 75,6€HT par étude à choisir parmi nos 800 titres sur le catalogue France pendant 12 mois
  • Conservez -15% sur les études supplémentaires achetées
  • Choisissez le remboursement des crédits non consommés au terme des 12 mois (durée du pack)

Consultez les conditions du pack et de remboursement des crédits non consommés.

Inclus dans ce pack: Diese Studie (Der Markt für private Kinderkrippen - Frankreich) + 4 andere Studien Ihrer Wahl

Das 5 Studienpaket bestellen 378€

Methode

Daten
Analysten 1 Sektor analysiert
in 40 Seiten
Methode
Kontrolle

Analysten

  • Top-Universitäten
  • Expertenmeinung

Daten

  • Datenbank
  • Presse
  • Unternehmensberichte

Kontrolle

  • Ständig aktualisiert
  • Ständige Überwachung

Methode

  • Synthetische Struktur
  • Standardisierte Grafiken

Analysten

chargé d'études économiques, Xerfi

Hugo Schott

Hugo Schott logo 1 Hugo Schott logo 2

Associate Consultant

Mathieu Luinaud

Mathieu Luinaud logo 1 Mathieu Luinaud logo 2

PhD Industrial transformations

Robin Charbonnier

Robin Charbonnier logo 1 Robin Charbonnier logo 2

Analyst

Pierre Doussau

Pierre Doussau logo 1 Pierre Doussau logo 2

President Ross Alumni Club France

Arnaud Walter

Arnaud Walter logo 1 Arnaud Walter logo 2

Analyste de marché chez Businesscoot

Amaury de Balincourt

Amaury de Balincourt logo 1 Amaury de Balincourt logo 2

Consultant

Pierrick Cudonnec

Pierrick Cudonnec logo 1 Pierrick Cudonnec logo 2

Project Finance Analyst, Consulting

Maelle Vitry

Etudiante en Double-Diplôme Ingénieur-Manager Centrale

Héloise Fruchard

Héloise Fruchard logo 1 Héloise Fruchard logo 2

EDHEC

Imane Essadiq

Imane Essadiq logo 1 Imane Essadiq logo 2

Auditeur

Vincent Defrenet

Vincent Defrenet logo 1 Vincent Defrenet logo 2

Eva-Garance Tison

Eva-Garance Tison logo 1 Eva-Garance Tison logo 2

Market Research Analyst

Michela Grimaldi

Michela Grimaldi logo 1 Michela Grimaldi logo 2

Market Research Analyst @Businesscoot

Azelie Prigent

Azelie Prigent logo 1 Azelie Prigent logo 2

Market Research Analyst @Businesscoot

Cantiane Gueguen

Cantiane Gueguen logo 1 Cantiane Gueguen logo 2

Consultant

Jules Decour

Jules Decour logo 1 Jules Decour logo 2
Alexia Vacheron

Alexia Vacheron

Emil Ohlsson

Emil Ohlsson

Anna Oeser

Anna Oeser

Gabriel Salvitti

Gabriel Salvitti