Inhalt der Studie

Verfügbare Sprachen

MARKTÜBERSICHT

1.1 Einleitung

A ergänzende Gesundheitsversorgung ist eine Garantie, die von einem versicherungsgesellschaft zur Ergänzung der Leistungen der Sozialversicherung für Gesundheitskosten. Es gibt drei Familien von ergänzende Gesundheitsversorgung die gegenseitigkeitsversicherungen s, die privatversicherer und die versorgungseinrichtungen Diese Garantien decken alle Gesundheitsausgaben ab, die teilweise von der Sozialversicherung erstattet werden, einschließlich: ärztliche Konsultationen, verschriebene Medikamente, medizinische Analysen, Krankenhausaufenthalte, optische und zahnmedizinische Ausgaben.

Unter 2017, 95% der französischen Haushalte profitierten von einer Zusatzkrankenversicherung . Derzeit gibt es mehr als 600 komplementäre Gesundheitsorganisationen, zwei Drittel weniger als 2010, und die Zahl der Vorsorgeeinrichtungen hat sich halbiert. Auf die Krankenzusatzversicherung entfallen 91% des Umsatzes der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und fast die Hälfte des Umsatzes der Pensionskassen.

Der Markt ist in der Mitte konzentration Der Markt ist fragmentierter geworden: Viele Akteure haben sich zusammengeschlossen, was zu einer Verringerung der Anzahl der Organisationen auf dem Markt führt. Krankenversicherungen auf Gegenseitigkeit unterliegen dem Gegenseitigkeitsgesetzbuch: Sie sind gemeinnützige juristische Personen des Privatrechts. Vorsorgeeinrichtungen wie z.B Ausstrahlung Groupe Humanis werden durch das Sozialgesetzbuch abgedeckt. Sie sind privatrechtliche Gesellschaften, die strengen Vorschriften unterliegen. Schließlich unterliegen die Krankenkassen dem Versicherungsgesetzbuch. Sie haben den Status von Privatunternehmen und sind zunehmend auf dem Gesundheitsmarkt präsent. Dazu gehören AXA und Groupama

Darüber hinaus etablieren sich neue Akteure, die auf der Welle der Digitalisierung der Wirtschaft reiten, auf dem Markt und bieten eine flexiblere und wettbewerbsfähigere Abdeckung. So hatte das Alan-Insurtech, das Krankenzusatzversicherungen für Unternehmen anbietet, im Januar 2021 mehr als 140.000 Nutzer.

Die aktuelle Ausgabe ist die reform der komplementären Gesundheitsversorgung . In der Tat versucht die Regierung, die Schwierigkeiten von Unternehmen, insbesondere von KMU, bei der Suche nach einem Versicherer für ihre Mitarbeiter zu lösen. Zu diesem Zweck hatte er die Einführung von Ernennungsklauseln vorgesehen, eine Maßnahme, die von den Versicherern angeprangert und vom Verfassungsrat für ungültig erklärt wurde.

Die cOVID-19 Gesundheitskrise hat den Markt für ergänzende Gesundheitsprodukte stark beeinflusst. In der Tat stehen die verschiedenen Akteure des Sektors angesichts der Pandemie an vorderster Front, und ihre wirtschaftliche Strukturen und ihr Handeln wird dadurch auf die Probe gestellt. So konnten Akteure, die vor allem im Bereich der Personenversicherungen positioniert sind, den Rückgang der Schadensfälle nutzen, um kommerzielle Aktionen zugunsten ihrer Kunden zu finanzieren, während sie gleichzeitig Werbeaktionen für Selbstständige und kleine Unternehmen durchführten, die von der Krise hart getroffen wurden, aber nur über einen geringen Versicherungsschutz im eigenen Land verfügen. Umgekehrt konnten Akteure, die mit Profis zu tun hatten, diese Art von kommerzieller Geste nicht finanzieren und sahen in der Kontroverse über die Betriebsverluste ihrer Kunden ein erhöhtes rechtliches Risiko, ganz zu schweigen von den möglichen kommerziellen Auswirkungen auf ihr Image und ihre Kundenbeziehungen.

BEDARFSANALYSE

MARKTSTRUKTUR

ANALYSE DES ANGEBOTS

REGELUNG

POSITIONIERUNG DER SPIELER

Um mehr zu erfahren, kaufen Sie die komplette Studie.

What is in this market study?

  • What are the figures on the size and growth of the market?
  • What is driving the growth of the market and its evolution?
  • What are the latest trends in this market?
  • What is the positioning of companies in the value chain?
  • How do companies in the market differ from each other?
  • Access company mapping and profiles.
  • Data from several dozen databases

  • This market study is available online and in pdf format (30 p.)
  • Consult an example PDF or online
Diese Marktforschung bestellen 89€

Verfügbarkeit innerhalb von 2 Werktagen

Kaufen Sie ein Paket und erhalten Sie einen sofortigen Rabatt

Pack 5 études (-15%) - Frankreich

378€

  • 5 études au prix de 75,6€HT par étude à choisir parmi nos 800 titres sur le catalogue France pendant 12 mois
  • Conservez -15% sur les études supplémentaires achetées
  • Choisissez le remboursement des crédits non consommés au terme des 12 mois (durée du pack)

Consultez les conditions du pack et de remboursement des crédits non consommés.

Inclus dans ce pack: Diese Studie (Der Markt für ergänzende Gesundheitsprodukte - Frankreich) + 4 andere Studien Ihrer Wahl

Das 5 Studienpaket bestellen 378€

Methode

Daten
Analysten 1 Sektor analysiert
in 40 Seiten
Methode
Kontrolle

Analysten

  • Top-Universitäten
  • Expertenmeinung

Daten

  • Datenbank
  • Presse
  • Unternehmensberichte

Kontrolle

  • Ständig aktualisiert
  • Ständige Überwachung

Methode

  • Synthetische Struktur
  • Standardisierte Grafiken

Kundenbewertungen (4)

Der Insulinpumpenmarkt - Frankreich

Publiziert am 11/01/2022 von Amaury Wernert

Sehr genaue, quantifizierte und detaillierte Studie dieses Marktes, der durch das starke Wachstum dieser Krankheit in der Welt angetrieben wird


Antwort von Businesscoot:

Guten Tag, Amaury, Wir danken Ihnen für Ihr Feedback. Es freut uns zu lesen, dass der Inhalt der Studie Ihren Erwartungen vollständig entsprochen hat. :)

Der Markt für Zahnimplantate - Frankreich

Publiziert am 07/01/2022 von Denis Monnoyeur

Die Studie zeigt drei Trends auf: Dynamik des Marktes, Konzentration der Akteure und hohe Preise.


Antwort von Businesscoot:

Hallo Denis! Vielen Dank für Ihre sehr positive Bewertung! Wir freuen uns, dass Ihnen unsere Studien gefallen haben und danken Ihnen für Ihr Vertrauen in uns.

Der Pharmaziemarkt - Frankreich

Publiziert am 07/01/2022 von Client anonyme - Ce client a souhaité rester anonyme

Klare und prägnante generische Studie. Gut dokumentiert. Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass die Steckbriefe der Akteure am Ende des Berichts genau mit den im Bericht genannten übereinstimmen.


Antwort von Businesscoot:

Guten Tag, Wir danken Ihnen für Ihr Feedback zu unserer Studie. Wir planen, sie unter Berücksichtigung Ihres Feedbacks zu aktualisieren. Wir werden Sie informieren, sobald sie verfügbar ist.

Der Pflegeheimmarkt - Frankreich

Publiziert am 09/12/2021 von François Lescop - Arbitrym

Die Studie ist auf dem neuesten Stand und sehr gut aufgebaut. Ein Teil, der sich auf das Ökosystem der Finanzierung von Pflegeheimen konzentriert (z. B. ein Mind-Mapping der Akteure), hätte das Dokument gut ergänzt. Wer bezahlt was? Diese Frage ist entscheidend, wenn man in einen hybriden Sektor investieren will, der zwischen dem öffentlichen Sektor, den Vorgaben des Gesundheitswesens und den Möglichkeiten der Privatwirtschaft eingeklemmt ist.


Antwort von Businesscoot:

Guten Tag, François, Wir danken Ihnen für Ihr Feedback zu unserer Studie. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wenn in Kürze eine Aktualisierung von unseren Teams durchgeführt wird. :)